fbpx
Blog,  Schreiben

Sommerliebe

Endlich. Biergarten. Sonne. Der Sommer ist da! Und ich genieße es, mich mit meinem Laptop in meinen Lieblingsbiergarten zu setzen: dem Prater in der Kastanienallee, mitten im Touri-Gewusel in Prenzlauer Berg. Ich lasse mir die Sonne aufs Haupt scheinen und schaue mich vorsichtig um, auf der Suche nach Inspiration für eine neue Lovestory.

„Bist du zufällig Marie?“ Eine tiefe Stimme reißt mich aus meinen Gedanken. Wo kommt der Mann her, der plötzlich hinter mir aufgetaucht ist? Ich muss entsetzt geschaut haben. Denn er blickt fragend und läuft dann plötzlich unter seiner Sommerbräune dunkelrot an. Süß, denke ich. Er ist vielleicht Anfang 20, trägt einen Hut und scheint recht durchtrainiert, wie es mir auf den kurzen Blick auffällt, den ich mir als liierte und gesetzte Autorin auf seinen Oberkörper gestatte.

„Leider nein.“ Ich erlöse den Armen mit einem extranetten Lächeln, und er blickt erleichtert, denn offenbar hatte er sich Marie doch etwas anders vorgestellt.

„Entschuldige. Ich dachte nur, wegen dieser Bluse…“ Er blickt sich verwirrt um. „Du bist jetzt schon die zweite Frau, die ich anspreche. Also ich habe ein Date. Ich kenne sie nur noch nicht, nur von Fotos.“ Ich muss lachen. Und tatsächlich sehe ich wenige Tische weiter meine knallrot geblümte Bluse an einer dunkelblonden Frau, ein wenig jünger als ich. „Die habe ich auch schon gefragt“, grinst mich der Mann mit Hut an.

„Verstehe. Erstes Treffen. Und sie trägt heute eine knallrote Bluse.“ Ich grinse. „Setz dich doch. Von hier aus hast du alles im Blick. Und dann erzähl mal von Marie. Ich bin ganz Ohr.“

Nach einer halben Stunde taucht die richtige Marie auf. Wir stoßen zusammen an. Ich glaube, dies wird eine wunderbare Liebesgeschichte. Sommer kann so schön sein.

close

Gratis eBook,
speziell für dich

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte das erste Buch
der "Playing with Love"-Serie exklusiv als Geschenk!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.